Bus 657
OriginaltitelHeistwww.worldofmovies.net
Produktionsjahr2015
ProduktionslandUSA          
DVD-LabelAscot Elite
GenreAction          Spannung/Thriller
Laufzeitca. 89 Minuten
DarstellerRobert De Niro, Dave Bautista, Jeffrey Dean Morgan, Morris Chestnut, Gina Carano, Kate Bosworth, Mark-Paul Gosselaar, Summer Altice, D.B. Sweeney, Alyssa Julya Smith, Courtney B Turk, Lydia Hull
RegieScott Mann
DVD-Veröffentlichung2015-12-11
erhältlichlibro.at
FSK
16
externe LinksLink zu OFDB        Link zu IMDB        Link in Forum
InhaltVaughn braucht dringend 300.000 $, um die lebensrettende Operation für seine Tochter zu bezahlen. Sonst wird die Klinik die Behandlung seines kleinen Mädchens abbrechen. Aber wie soll einer, der am Black-Jack-Tisch arbeitet, so viel Geld auftreiben? Casinoboss Frank schmeißt ihn jedenfalls achtkantig raus, als er ihn um Hilfe bittet. Da macht sich Cox vom Sicherheitsdienst an Frank heran. Der gut gefüllte Casinotresor lockt ihn. Vaughn wollte eigentlich nie mehr krumme Dinger drehen, aber für sein Kind … Der hastig geplante Job läuft gewaltig aus dem Ruder und die Männer finden sich mit der Beute und einer Handvoll Geiseln in einem öffentlichen Bus wieder. Eine nervenzerfetzende Jagd beginnt, bei der wirklich alles anders kommt als erwartet …

Altmeister Robert De Niro legt wieder die dicke Goldkette an und steigt in die Maßschuhe des „ehrenwerten“ Casinobosses. Das Rennen und Schießen überläßt der Star zwar inzwischen seinen Kollegen, aber wenn einer wie De Niro sauer die Mundwinkel nach unten zieht, dann erzittert die Leinwand. Insofern schwebt sein böser Geist ständig über der rasanten Handlung. Regisseur Scott Mann, der in seiner Metzel-Party „The Tournament“ bemerkenswerte Ströme von Blut vergossen hat, hält sich hier etwas mehr zurück. Dafür ist die Story raffinierter und schlägt unerwartete Wege ein. Bis zum Schluss zittert man mit Hauptdarsteller Jeffrey Dean Morgan um die Beute und das Leben seiner kleinen Tochter. Dass Vaughn erfolgreich aus dem Schrottberg, den die Irrfahrt von Bus 657 produziert hat, aussteigen kann, scheint eigentlich unmöglich. Besonders wenn am Ende Frank „The Pope“ persönlich eingreift und sich Dieb und Casinoboss Auge in Auge gegenüberstehen …
BildsystemPAL
Bildformat2,39:1
BildbewertungDie Bildqualität meines Screeners ist durchaus gelungen. Die Farben leuchten kräftig und sehen auch natürlich aus. Kontrast und Helligkeit sind gut aufeinander abgestimmt, so gehen keine Details im Dunkeln verloren. Es gibt auch keine Überstrahlungen. Ein Rauschen hält sich in Grenzen und ist eher bei dunklen Szenen sichtbar. Grobe Defekte gibt es nicht. Die Schärfe ist grundlegend im oberen Bereich, manchmal schwankt sie ein wenig nach unten.
Ranking
TonspurenDolby Digital 5.1 Deutsch
Dolby Digital 5.1 Englisch
TonbewertungAuch der Ton kann überzeugen, er kommt mit gut abgemischten Höhen und Tiefen aus allen Lautsprechern, dabei passt auch die räumliche Aufteilung. Die Dialoge sind immer gut verständlich und werden nicht überlagert. Tondefekte gibt es nicht. Der Subwoofer sorgt für ausreichend Volumen. Leider gibt es bei meinem Screener keinen Originalton.
Ranking
ExtrasBehind the Scenes
Originaltrailer, Trailershow
UntertitelDeutsch
ExtrabewertungBei der fertigen DVD gibt es dann einen Einblick in die Entstehung des Films. Beim Screener leider nicht, daher entfällt die Wertung.
Ranking
GesamtbewertungBus 657 erzählt zwar keine neue Geschichte, dennoch überzeugt der Film mit guten, sympathischen Darstellern und einer dichten Atmosphäre. Action gibts auch genug, so steht einem spannenden Filmabend nichts mehr im Wege.
Ranking
DVD-Review erstellt von Bernhard Seidl
Wir bedanken uns bei - Rainbow Home Entertainment GmbH - für die freundliche Unterstützung